Springe zum Inhalt

Auch in diesem Schuljahr nahm die Schule an der Aktion Biobrotbox teil.

Die neuen Biobrotboxen

Die Lehrkräfte informierten in den Tagen zuvor die Kinder über die Notwendigkeit einer gesunden Pause, um fit zu bleiben und gut lernen zu können. Am Freitag den 22. September erhielten alle Erstklässler eine Trinkflasche und eine Pausenbox mit gesunden Snacks wie Gemüse, Käse und Vollkornbrot. Im Unterricht ist Gesundheitserziehung Prinzip und wird immer wieder praktisch aufgegriffen.

2016_brotbox
Eine Biobrotbox für alle Erstklässler

Am 23. September erhielten alle Erstklässler eine Biobrotbox mit gesunden Speisen überreicht. Das Wissen über gesunde Ernährung ist nicht nur Lehrplaninhalt, sondern auch Lebensprinzip, das den Kindern durch die gemeinsame Pause eindrucksvoll veranschaulicht wurde.

Unter dem Motto: „Gesund und fit – alle machen mit“ entstand ein tolles Gemeinschaftsprojekt in verschiedenen Gruppierungen und Aktionen mit Partnerklassen.

Projektwoche
„Gesund und fit – alle machen mit“

Neben Themen, wie „gesunde Ernährung, wie geht das?“ und „sinnvolle Freizeitgestaltung“ kamen auch externe Referenten, wie z.B.  eine Yogalehrerin und Schulungsleiter für einen Erste-Hilfe-Kurs zum Einsatz. Viele Klassen nutzten auch die Gelegenheit für einen zusätzlichen Ausflug und das Erkunden der Angebote der Stadt München zu diesem  Bereich.  Für alle gab es in einer Pause leckere Zitronenlimonade, zubereitet von der Klasse 2a.